Wir sagen „Warum nicht?“ statt „Ja, aber...“

Werde ein Teil unseres Teams!

Wir sind ein tolles Team mit 35 unterschiedlichen Persönlichkeiten, das in einem Büro mit wunderschönem Blick auf die Elbphilharmonie arbeiten darf. Und wir suchen Unterstützung!

Senior Sales Manager (m/w/d)

Wir suchen erfahrene Vertriebler|innen zur Verstärkung unserer Sales-Teams in München und dem Rhein-Main-Gebiet.

Mehr zum Job

Agile DevOps (m/w/d)

Lust auf reales DevOps, Full Stack Development und darauf, Verantwortung zu übernehmen? Dann bist Du hier richtig!

Mehr zum Job

Support & Delivery – Junior (m/w/d)

Von diesem Job hast Du noch nie was gehört? Kein Problem! Hauptsache Du hast Spaß am Lernen und technischen Systemen.

Mehr zum Job

Support & Delivery – Senior (m/w/d)

Du kennst Dich aus mit technischen Systemen und hast eine Idee von Messaging Services? Das klingt nach einem Match!

Mehr zum Job

Support & Delivery – studentische Hilfskraft (m/w/d)

Neben Deinem Studium suchst Du nach Deiner ersten beruflichen Herausforderung? Wir haben da was :)

Mehr zum Job

Aktuell ist nichts Passendes dabei?

Macht nichts - schick uns Deine Initiativbewerbung!
apply(at)linkmobility.de

Logo Verlinkung zu LINK Mobility kununu
Logo Verlinkung zu  XING
Logo Verlinkung zu LinkedIn
Logo Twitter
Logo Feel Good at Work
Logo Hamburger Familiensiegel

Wir sind Problemlöser. Du auch?

Fakt-Bubble: Nur 42 % aller persönlichen E-Mails werden gelesen

Das Problem

In Zeiten schier unüberwindbarer Nachrichtenfluten werden die wirklich wichtigen Nachrichten leicht übersehen. Ein Problem für unsere Kunden, die wiederum ihre Kunden nicht (rechtzeitig) erreichen.

Die Lösung

Wir sorgen dafür, dass die Informationen und Nachrichten unserer Kunden schnell und sicher bei ihren Kunden landen. Und zwar direkt auf ihrem Smartphone. Egal ob Rechnungen, Coupons, ganze Serviceprozesse oder Einmal-Passwörter. Dazu nutzen wir unterschiedliche Kanäle, wobei die klassische SMS noch immer einer der erfolgreichsten ist. Denn SMS werden zu 98 % sofort gelesen, 90 % davon innerhalb der ersten drei Minuten. Das ist unschlagbar. Und das wissen auch unsere Kunden.

SMS-Beispiel: Zustellbenachrichtigung eines Pakets an eine Packstation

Keine Ellbogen, kein stilles Kämmerlein, keine Langeweile.

Wir leben ein familiäres, kollegiales und respektvolles Arbeitsklima mit allem, was dazu gehört: Von spontanen Lachkrämpfen am Mittagstisch über helfende Hände bei der Orga von Team-Events, bis hin zu offenen Ohren bei privaten oder beruflichen Themen. Transparenz und schnelle Entscheidungen ge­hören genauso zu unseren Grund­prinzipien, wie offenes Feed­back. Den regel­mäßigen Aus­tausch in unseren Teams und darüber hinaus, sichern wir über Dailies, Groomings, Retrospektiven und Plannings.

Alle zwei Wochen lädt LINK zum gemeinsamem Team-Lunch ein.
Alle zwei Wochen lädt LINK zum gemeinsamem Team-Lunch ein.
Einige unserer sportlichen Kollegen und Kolleginnen beim MoPo-Staffellauf 2018.
Einige unserer sportlichen Kollegen und Kolleginnen beim MoPo-Staffellauf 2018.
Der tolle Blick aus unserem Office auf Elphi und Hafen.
Der tolle Blick aus unserem Office auf Elphi und Hafen.
(Erfolgloses) Daumendrücken für die deutsche Nationalmannschaft.
Nicht nur Erfolge werden gefeiert – auch Geburtstagskinder!
Der tolle Blick aus unserem Office auf Elphi und Hafen.
Die 550 Quadratmeter Bürofläche bieten genug Platz für kreative Meetings, gemeinsame Team-Events und Veranstaltungen wie Business Breakfasts.
(Erfolgloses) Daumendrücken für die deutsche Nationalmannschaft.
Für die kleine Erholung zwischendurch oder einfach nur für einen kurzen Plausch gibt es einen extra Ruheraum, den alle Mitarbeiter nutzen können.

Für uns ist Agilität nicht nur ein Buzzword.

Agilität bei LINK Mobility Germany

2014 haben wir uns neu erfunden: Wir wollten einen anderen Weg gehen, weg von klassischen Strukturen, hin zu einer effizienteren, lernenden Organisation. Wir wollten Agilität. Doch nicht nur für einzelne Projekte, wir wollten eine agile Organi­sation. Statt klassischer Abteilungen haben wir Teams, die sich abhängig von einem Projekt und den dafür benötigten Kompe­tenzen bilden. Teams, die eigenständig entscheiden, wie sie die Dinge anpacken und umsetzen.

Warum agil?

Alles wandelt sich – und das immer schneller. Wir wollten uns dem anpassen, doch mit unseren bisherigen eher klassischen Strukturen war das nicht möglich. Also haben wir uns komplett verändert, quasi ein Wandel für den Wandel. Es hat etwas gedauert, aber es hat sich gelohnt: Die Agilität ist angekommen und wird hier in Hamburg aktiv gelebt. Wir sind produktiver, effizienter – und falls wir mal auf dem falschen Weg sind, finden wir schneller zurück.

Lieber Fehler machen, als gar nichts machen.

Wie wir denken

Unabhängig davon was wir entdecken werden, verstehen und glauben wir aufrichtig, dass in der gegebenen Situation, mit dem verfügbaren Wissen und Ressourcen und unseren in­dividuellen Fähigkeiten, jede|r stets sein Bestes getan hat.

Wie wir arbeiten

All unsere Bemühungen richten sich nach den Bedürfnissen un­serer Kunden von außerhalb oder innerhalb des Unter­nehmens. Wir hinter­fragen immer das "Warum" und passen uns an, wenn es kei­nen Wert in dem gibt, was wir tun.

Wie wir miteinander umgehen

Wir begegnen Kollegen|innen, Kunden und Partnern mit Respekt und schätzen ihre Bei­träge. Für uns ist es selbst­­­ver­ständ­lich, dass wir uns in un­serem täg­lichen Han­deln und Sein an diese Leit­linien hal­ten und unter­stützen, diese aktiv zu leben.

Unser Style und unsere Prinzipien

Das bieten wir Dir:

  • Ein tolles, bunt gemischtes Team, das sich gegenseitig unterstützt
  • Eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Arbeiten
  • Mobile Arbeitsendgeräte Deiner Wahl
  • Flache Hierarchien und eine offene Unternehmenskultur
  • 1:1 Partner, individuelles Coaching und Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Flexible Arbeitszeiten und Home Office-Möglichkeiten
  • Kostenfreie Getränke und frisches Obst
  • Mitarbeiterrabatte bei vielen Online-Shops und Partnern
  • Dein HVV-ProfiTicket und eine super Anbindung an den ÖPNV
Täglich gibt es frisches Obst, Snacks, Kaffee, Tee und Wasser
In der Lounge finden sich die Teams zum Brainstorming zusammen.
Bei LINK Mobility arbeiten einige Schach-Enthusiasten. In der
Der Blick von der Lounge auf die Elphi

Nachgefragt: Warum arbeitest Du gerne bei LINK Mobility?

DevOps Mitarbeiter Olaf

“Wegen der tollen Arbeitsatmosphäre, alle begegnen sich bei uns auf Augenhöhe. In meinem Team haben wir außerdem viel kreativen Spielraum beim Designen neuer Systeme und der Wahl der eingesetzten Technologien, was der persönlichen Weiterbildung zugute kommt. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und herausfordernd, dabei wird es selten wirklich stressig."

Olaf, DevOps

"Weil mich dieses Unternehmen immer wieder überrascht, im positiven Sinne. Als ich zum ersten Mal von LINK hörte, dachte ich: "Wer nutzt heutzutage noch SMS?". Inzwischen weiß ich, dass es um deutlich mehr geht. Es gibt so viele Anwendungsfälle und Use Cases – für mich gilt bei LINK ganz klar die Aussage: "Think outside the box". So eine Vielfältigkeit und Kreativität habe ich im Sales selten erlebt."

Bastian, Sales

Sales Mitarbeiter Bastian
Marketing Mitarbeiterin Jessica

“Wegen unserer einmaligen Feedbackkultur! Das habe ich so noch nie in einem Unternehmen erlebt. Jeden Tag mit tollen Kollegen und Kolleginnen kreativ und eigenverantwortlich zusammenarbeiten zu können – das macht mich einfach glücklich."

Jessica, Marketing

Dein Weg zu uns

1 | Bewerbung

Du schickst uns Deine Unter­lagen, wir werfen einen Blick drauf und melden uns schnellst­möglich bei Dir zurück.

2 | Erstgespräch

Im Erstgespräch möch­ten nicht nur wir mehr über Dich er­fahren, son­­dern Dir auch mehr von uns er­zählen.

3 | Kennenlern-Tag

Es wird Zeit, Dein vielleicht neu­es Team zu tref­fen und un­sere Ar­beits­weise kennen zu lernen.

4 | Los geht's!

Beide Seiten haben JA ge­sagt?! Dann kann die ge­mein­same Reise los­gehen! Wir freuen uns :)

Unnützes Wissen

Remotearbeit von der Insel

1 Kollege lebt und arbeitet auf einer Insel.

Zwei Kollegen brauen ihr eigenes Bier

2 Kollegen brauen ihr eigenes Bier.

Eine Kollegin stellt ihre eigene Zahnpasta her

1 Kollegin stellt ihre eigene Zahnpasta her.

Ein Kollege hat Angst von einer Ananas verspeist zu werden.

1 Kollege hat Angst vor Ananas.

Allein sechs Kollegen besitzen insgesamt 28 Fahrräder.

6 Kollegen besitzen zu­sammen 28 Fahrräder.

Ein Kollege gründete den Zwölfkampf

1 Kollege gründete den be­rüch­tigten 12-Kampf.