Chatbots in der Kunden­kommunikation

Smarte Helfer für Ihr Business

Was ist ein Chatbot?

Als Chatbot definiert man ein technisches Dialogsystem, mit dem per Texteingabe oder Sprache kommuniziert werden kann. Meist werden diese Bots eingesetzt, um bestimmte Prozesse und Anfragen zu automatisieren und soweit möglich ohne menschlichen Eingriff zu beantworten. Wir bieten Ihnen mit LINK Flow ein Tool, mit dem Sie innerhalb weniger Minuten eigene regelbasierte Chatbots bauen. Über LINK Conversations, können Sie Ihre Bots in die gängigsten Messenger einbinden.

Vorteile von Chatbots für Ihr Unternehmen

Chatbot mit Sprechblase über Hand, die Smartphone hält
  • 24/7 Ansprache Ihres Unternehmens
  • Kürzere Bearbeitungszeiten von Anfragen
  • Paralleles Bearbeiten von Anfragen möglich
  • Schnelleres Kundenfeedback erhalten
  • Mehr Ressourcen für Kerngeschäft durch Automatisierung
  • Möglichkeit für Zielgruppenanalysen
  • App-unabhängig von Kunden nutzbar

Anwendungsmöglichkeiten für Chatbots

Einfache regelbasierte Dialogsysteme finden bereits großen Anklang in unterschiedlichen Unternehmensbereichen – mit Potenzial für mehr:

  • Kundensupport
  • Reservierungsanfragen & -bestätigungen
  • Umfragen & Interviews
  • Digitale FAQ
  • Terminabstimmungen & -erinnerungen
  • Votings & Feedback
  • Unterstützung bei Kaufentscheidungen
  • Produktberatung
  • Unterstützung bei Kaufprozess & Auftragsannahme
Chatbots für Terminerinnerungen einsetzen

9 Tipps zum Erstellen von Chatbots

Machen Sie deutlich, dass Ihr Nutzer mit einem Chatbot und keinem Servicemitarbeiter schreibt. So ist Ihr Nutzer im Bilde und kann eventuelle Unverständlichkeiten besser einordnen. 

Geben Sie dem Kind (Bot) einen Namen – so fühlen sich Ihre Anwender im Chat wohler. 

Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, in welche Richtungen die Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe sich entwickeln kann und bereiten Sie einen entsprechenden Dialog für Ihren Chatbot vor.  

Carlo, der Chatbot, stellt sich vor
Wie man GIFs erfolgreich in den eigenen Chatbot integriert

Ab und an ein Smiley oder GIF lockert die Konversation auf – aber nicht übertreiben. Schließlich möchten Ihre Kunden ernstgenommen werden.

Machen Sie es Ihren Nutzern leicht: Zeigen Sie Ihnen verschiedene Antwortmöglichkeiten auf. Einen Button anklicken ist komfortabler, als alles selbst einzugeben. 

Sollte der Bot etwas nicht verstehen, verpacken Sie die Nachfrage ruhig charmant oder witzig, beispielsweise mit einem GIF. Behalten Sie dabei aber immer Ihre Zielgruppe im Blick. 

Vermeiden Sie Spam! Behalten Sie das Bedürfnis Ihres Kunden im Blick und fassen Sie Ihre Anliegen so kurz wie möglich. Konzentrieren und beschränken Sie sich auf Themen, die für Ihre Zielgruppe relevant sind.

Vermeiden Sie Sackgassen und bieten Sie Optionen wie “Von vorne beginnen” oder “Angabe korrigieren”. 

Erstellen Sie eine Liste mit Bad Words, um unpassende Antworten zu vermeiden. Auf unangemessene Nach­richten sollten Sie neutral und sachlich reagieren.

Wie ein Chatbot mit Beschimpfungen umgehen sollte

Sie möchten auch einen Chatbot einsetzen? Sprechen Sie uns an!

Tel: +49 (40) 88 88 08 - 44 | E-Mail: kontakt(at)linkmobility.com